Forum Einloggportal
Loginname: Einen Zugang registrieren
Passwort:     Passwort vergessen?

Forum www.religion-und-spiritualitaet.de    Religion und Spiritualität    Bibelstellen  ›  Ne kleine Verzäll üvver de Ih (Jo 2, 1-11) Moderatoren: Weber
Mitglied(er) im Forum
Keine Mitglieder und 1 Gäste

Ne kleine Verzäll üvver de Ih (Jo 2, 1-11)  Dieses Thema wurde bisher 156 mal gelesen. Thema ausdrucken Thema ausdrucken
1 Seiten 1 Thema empfehlen
Weber
10 Februar 2018, 14:05 Einem Moderator melden Einem Moderator melden
Board Moderator
Beiträge: 204
Ne kleine Verzäll üvver de Ih [Karnevalsprädig 2018] (Jo 2, 1-11)

Leev Mädcher un Junge vun Maye!

1.     De Huzigg zo Kana: off gehoot, dismol op Kölsch.
Wat muss dat för e Fess gewäs sin!
Dat religiöse Ritual kütt üvverhaup nit zor Sproch.
De Haupsach is de Party.
Met dobei: der Jesus –
dressig Johr jung, voll em Levvenssaff –
un sing Mamm, dat Marie.
Er weed gesoffe, bes nix mih do es.
Dann gitt im sing Mooder ene kleine Wink
un der leeve Jung weis, wat hä zo dun hätt.
Hä deit sing eets Wunder em Fessrusch.
Hä mäht Wasser zo Wing – e extra god Dröppche.
Et Levve hätt in voll em Griff.
Vun wäge: Asket un null Bock op Vergnöge!

Han ich nit Rääch?

2.     Paps Franziskus hätt letzt Johr entschiede,
dat Ihe en Zokunf flöcker annuleert weede künne.
E kirchlich Ihgereech deit dann fassstelle,
dat de besherige Ih nit gültig wor,
weil domols jet verkeht gelaufe wor.
Dann künne de Geschiedene noch ens
en der Kirch hierode.
Wat der Paps ävver nit gesaht hätt –
un dat fingen ich unfair –
wo mer die Kinder us der Ih, die kein wor,
widder zorückgevve kann.

Han ich nit Rääch?

3.     Die Scheidung vun ener Ih es för de Kirch e Rieseunglück.
Et heiß: eimol Jo gesaat – immer Jo gesaat.
Ich ben ävver der Meinung,
dat e Unglöck off och en andere, en positiv Sigg hätt.
Am Engk han die Geschiedene nämlich
ene ganze Püngel üvver ehr Levve dazo gelehrt.
Und dat es doch jet Godes.

Han ich nit Rääch?

Dovun künnten die unverhierote Kirchefunktionäre
sich selvs och en Schiev vun avschnigge.
Dann bröten se am Engk nit alle
dumm zo sterve.

Han ich nit Rääch?

Kirchliche Vörschrifte sin off am Levve vobei geschrivve.
Un warum?
Weil die Berufsmoraliste en denne Ampsstüffcher
all dieselve Krankheit han,
un die heiß: Realitätsverloss.

Han ich nit Rääch?

4.     Et es noch nit lang her,
do dät et op eimol heiße,
der Bundesdag soll drüvver avstemme,
ov et künftig Hierod för se all gevve soll.
Och, denk ich, dat is ävver schön,
dat der Bundedag darüvver avstemmp,
ov de Pastürsch jetz hierode dürfe.
Dat woodt ävver och langsam Zigg!

Han ich nit Rääch?

5.     No god, mer wore övverhaup nit gemeint.
Ävver die Schwule und die Lesbe,
die dürfe jetz gleichgeschlechtlich hierode.
Domet wör de Ih neu definiert, sagen die Moraliste.
Na und?
Et es doch ärg einfach:
Wat denne Heteros rääch un hellig es,
dat es denne Homos jetz zomindes och rääch,
op dat „hellich“ - also der hellige Sähn –
müsse se noch jet waade –
ich schätz: höchstens zwei- bis dreihundert Johr.

Han ich nit Rääch?

6.     Ich han ene Vörschlag:
De Kirch sollte sich nit in alles enmische,
vör allem nit en die ganz intime Aangelegenheite.
Ov en Ih geiht ov nit,
ov mer noch zosamme levve well ov nit,
ov Pänz krigge / Pänz han god es ov nit,
dat künne et bess die Zwei entscheide,
die et och angeiht.
Do soll sich de Kirch ganz erushalde
un nit in allem erömschnüffele.
Dann bruch sei och weniger Bodenpersonal.

Han ich nit Rääch?

7.     Un jetz – zom Schluss – noch ene Wetz:
Säht der evangelische Pastur för singe katholische Kolleg:
Ov mer dat noch erlevve,
dat katholische Priester hierode dürfe?
Enä, säht der katholische, mer nit,
ävver vielleich uns Enkelche.

Ich dät wünsche, ich hätt Rääch.

Leev Lück, dot god op üch oppasse!
Blievt gesund un maht üch Freud,
denn et Levve duurt kein Ewigkeit.

Mayoh!

geloggt Offline
PrivatnachrichtPrivatnachricht
1 Seiten 1 Thema empfehlen
Thema ausdrucken Thema ausdrucken

Forum www.religion-und-spiritualitaet.de    Religion und Spiritualität    Bibelstellen  ›  Ne kleine Verzäll üvver de Ih (Jo 2, 1-11)

Thema Bewertung
Für dieses Thema existiert derzeit keine Wertung